Dienstag, 27. März 2018

Ich jage wieder Guristas!

Es gab mal eine Zeit im Spiel, zu der ich mit Skins wirklich nichts anfangen konnte. Damals musste man sie teuer im Markt erstehen, weil es sie noch nur über Plex zu kaufen gab. Mir war es das Geld einfach nicht wert - genau so wenig, wie es mir wert ist ISK für Spielzeit zu verschwenden. Ich mache nicht gerne träges, langweiliges PvE und investiere das bisschen Geld, was ich habe, lieber sinnvoller. Auf den ersten Blick mögen dann meine teuren Fittings kontraproduktiv wirken, aber anders als moderne Unternehmen denke ich langfristig. Und langfristig machen maximal effiziente Fittings mehr Geld bzw. sind erfolgreicher. Dazu kommen wir aber gleich noch.

Mittlerweile gibt es in jedem Patch Skins, nicht nur für Plex, sondern teils auch als Material, dass man durch Abschießen von NPC's der Event Sites erhalten kann. Sie sind eine schöne Abwechslung zum Eve-Alltag und machen bisweilen ziemlich Spaß. Die Skins sind zudem oft ziemlich chic und natürlich jage ich sie so lange, bis ich alle zusammen habe, ohne sie im Markt einkaufen zu müssen. Seit letztem Dienstag läuft nun das The Hunt Event, mit Guristas als Gegner und einem, wie ich denke, ziemlich interessanten Bug, der die Ausbeute pro Site nahezu verdoppelt. Statt einem Boss kommt zum Schluss der gleiche Boss noch einmal reingewarpt, obwohl die Site längst beendet und nicht mehr anfliegbar ist.

Bisher hatte ich immer nur die Möglichkeit im Nullsec Sites zu fliegen. Ich war bis zu diesem Event auch immer der Meinung gewesen, dass es sich nur im Nullsec lohnt, weil im Highsec zu viele Spieler hinter den Sites herjagen - somit ist es schwerer überhaupt welche zu finden und die Beute für sich zu beanspruchen. Dazu nutzte ich fast immer eine Tengu mit Travel-Fit. Das ist zwar nicht besonders effizient vom Schaden her, dafür kommt man aber überall hin und kann nicht einfach so abgefangen werden, wenn mal gegnerische Spieler aufschlagen. Deshalb baute ich mir eine Tengu zusammen, dessen Fit ich zuvor auf dem Testserver ausprobiert hatte und wollte damit eigentlich ins Nullsec fliegen. Auf dem Weg dahin sollte ich 18 Highsec-Systeme durchqueren. Anfangs flog ich einfach nur ein paar Sprünge direkt, dann fiel mir aber immer öfter auf, dass ich in jedem System die Sites in der Übersicht auftauchen sah. Irgendwann dachte ich mir: "Wieso eigentlich nicht?", und nahm mir vor, auf dem Weg ins Nullsec einfach alles mitzunehmen, was ich kriegen kann. Tatsächlich war ich in meiner allerersten Site vollkommen alleine und wurde in Ruhe gelassen. Ich konnte nochmal mein Setup prüfen und testen und es abschließend als gut attestieren.

Die zweite Site wurde dann schon interessanter. Eine Cerberus saß da und war bereits schwer beschäftigt NPC's abzuschießen. Statt wieder rauszuwarpen und ihn alleine zu lassen, half ich ihm mit dem Abschießen und konzentrierte mich schließlich am Ende darauf, den Boss zu killen. In der Annahme, dass der letzte, tötende Schuss relevant ist, splittete ich meine gruppierten Waffen auf und aktivierte sie versetzt und wartete darauf, dass der Boss in Struktur geht, bevor ich sie aktivierte - und verlor den Kampf, trotz dass ich den letzten Treffer machte. Der Cerberus-Pilot bedankte sich und zog von dannen. Ich sollte nur wenige Minuten später von einem Freund erfahren, dass der totale Schaden zählt. Damit wurden die Sites im Highsec für mich weitaus interessanter als im Lowsec oder Nullsec.

Ich baute meine Tengu um und ersetzte das Travel-Fit durch ein Fitting mit Fokus auf maximalen Schaden. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich damit eigentlich alle Schiffstypen, die im Highsec rumfliegen dürfen, anfechten könne. Zunächst lief das auch ganz gut, ich konnte in einem Fall sogar mehr Schaden an die Bosse anbringen als eine Rattlesnake und fuhr in jeder nun angeflogenen Site mit der Beute nach Hause. Dann jedoch traf ich auf eine Gila, die etwas anders gefittet war als diejenigen, die ich bis hierhin antreffen durfte. Sie hatte einen Microwarpdrive und nutzte ihn, um schneller in Reichweite des zweiten Bosses zu kommen, der durchaus auch mal 70 km weit weg in die Site reinwarpt. Da ich mit Javelin Heavy Assault Missiles nur maximal 45 km weit kam, musste ich also zunächst an den Boss ranfliegen. Mein Fitting hatte jedoch nur einen Afterburner, der mich auf 516 m/s brachte - zu wenig, um schnell genug an den Boss ranzukommen, während die Gila ihre Drohnen längst auf den Boss jagte und in wenigen Sekunden selbst in Missile-Reichweite war. Ich verlor den Kampf und musste die Beute schließlich hergeben.

Also nochmal ans Reißbrett und das Fitting erneut überarbeitet. Ich musste schneller werden, mehr Reichweite haben und noch mehr Schaden verrichten. Es resultierte das finale Fitting, mit dem ich seither nur einen einzigen Boss verlor:


Shield Booster und Hardener sind einfach von früher unverändert geblieben, hier geht es aber sicherlich auch weitaus günstiger - ist jetzt nicht gerade so, dass man viel Schaden reingedrückt bekommt. Die teuren Lowslots sind jedoch unumgänglich, für das bisschen Extra an Schaden. Ohne Überhitzung, aber mit 3%-Implantaten und Rage Heavy Assault Missiles macht das Fitting 974 DPS, überhitzt gar 1.146 DPS. Die Reichweite beträgt mit gescripten Missile Guidance Computern für Rage 37 km, Javelin kommen ohne Scripts auf 57 km. Beides vollkommen ausreichend. Mit einer MWD-Geschwindigkeit von 1.406 m/s schaffe ich es praktisch immer, rechtzeitig in Rage-Reichweite zum zweiten Boss zu sein, bevor ich ihn endlich aufgeschaltet bekommen habe.

Spannend ist zu sehen, was die Tengu alles schlagen kann. Nach 8 Stunden Sites fliegen kann ich Gilas, Vexor Navy, Ishtar, Drakes (auch Navy), Brutix (auch Navy), Harbinger Navy, Myrmidons, Gnosis, Rattlesnakes, Hyperion, Dominix, Golems, Vargur und Kronos, Loki und Proteus abhaken. Einer Tengu bin ich bisher noch nicht begegnet, obwohl das sicherlich sehr interessant geworden wäre. Verloren habe ich bisher nur gegen eine Golem, die mit mir und 3 weiteren Spielern in einer Site war. Ich vermute, dass er siegreich blieb, weil sein Alpha mit Torpedos schon ganz ordentlich ist und bei 5 Spielern, die auf den Boss hauen, der Alpha-Schaden relevanter als die totale DPS wird.

Und das ist meine bisherige Ausbeute:


Wie man sieht, fehlt mir nur noch ein einziges Item: Der Skin für die Thanatos. Ich könnte ihn im Markt billig kaufen (10,75 Mio. ISK derzeit), aber ich habe den Ehrgeiz, ihn aus den Sites zu bekommen. Noch läuft das Event 7 Tage!

Kommentare:

  1. Du bist also auch einer von den Dieben, die die anderen die Arbeit machen lassen und dann nur den Boss abschießen und mit der Beute nach Hause gehen für die andere 10 min in der Seite gegen NPCs ohne Beute gekämpft haben und dann leer ausgehen. Shame on you... sorry aber wahr! Es gibt im High Sec genug Seiten, dass man eine "eigene" machen kann und in einer Tengu brauchst DU auch nur einen Bruchteil der Zeit, die anderer High-Sec-Leute benötigen, die mit Gilas oder sogar nur Vexoren in die Sites fliegen. Oder bleib im Null Sec wo Du sonst auch wohnst, wenn gerade kein Event ist. Dann haben auch Anfänger die Chance an die kostenlosen Skins zu kommen. Event Sites gibt es wie gesagt mehr als genug, da muss man niemandem den Boss vor der Nase wegschnappen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wohne nicht im Nullsec - nicht mehr. Und ich habe eine Menge Sites alleine geflogen. Aber es gehört nun mal zum Spiel und vor allem zum Highsec dazu, dass es immer mehrere Interessenten gibt. Da zählt dann einzig und allein Durchsetzungsvermögen.

      Zumindest gehöre ich nicht zu denjenigen, die wirklich stehlen, sprich suspect werden. Ich sehe einfach nur zu mehr Schaden zu machen. Und was du vergisst ist, dass in genau so vielen Fällen, wie ich in anderer Spieler Sites warpe, auch andere Spieler in meine Sites warpen und mich ebenfalls herausfordern. Nur, weil ich eine Tengu habe, darf ich mich dann da also nicht wehren? ;)

      Löschen
  2. von Verteidigung hattest Du in dem Blogpost nicht gesprochen, sondern nur davon, dass du in die Seiten fliegst und versuchst demjenigen der dort schon ist den Boss streitig zu machen. Zum Glück gibt es auch ein paar nette Spieler, die mit einem o7 wieder wegwarpen wenn sie sehen, dass schon jemand in der Seite ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin in dieser Sache sehr gespalten, ob das "klauen" der Beute rüpelhaft oder lediglich dem "Eve - Playstyle" entspricht.
    Ich selbst verhalte mich nach Lust und Laune: Mal warpe ich sofort raus (first comes first), mal ringe ich um die Beute, mal helfe ich demjenigen, den Boss schneller zu killen und lasse ihm den Braten.
    Vielleicht gibt es einfach kein richtig oder falsch...?!

    AntwortenLöschen