Samstag, 28. April 2018

Ein neues Kapitel für UPIPA

Nachdem ich nun eine ganze Weile im Highsec meine Zeit alleine verbrachte, habe ich für meine Corporation UPIPA eine neue alte Heimat im Nullsec gefunden. Die Schwierigkeiten, jemanden für meine Corporation zu begeistern, jemanden zu finden, der mit mir gemeinsam das Spiel erleben will, erweisen sich als außergewöhnlich hoch. Es ist nicht meine erste, eigene Corporation, aber die erste, in der ich es in einem Zeitraum von knapp 2 Monaten nicht geschafft habe, 1 oder 2 Spieler in die Corporation zu bekommen. Nach etwa einem Monat begann ich, sämtliche Applications der Corporation zu internationalisieren und sie einem breiteren Publikum anzubieten. Doch tat sich hier genau so wenig wie vorher auch.

Es kann sich jeder vorstellen, dass ich mich zunehmend langweilte. Mein Nebenprojekt, die Publik-Flotten von Afterhour, erwiesen sich ebenso wenig als fruchtbar genug, um sich damit über Wasser zu halten. Das Interesse war verschwindend klein, Flotten musste ich teilweise absagen, weil manchmal nicht ein einziger Spieler mitfliegen wollte.
Ich will da niemandem einen Vorwurf machen; evtl. bin ich als Fleetcommander nicht gut genug, evtl. habe ich die Flotten nicht ausreichend publik gemacht, evtl. waren manche Zeitpunkte einfach schlecht und viele Spieler zu sehr eingebunden mit Dingen, die ihre eigenen Corporations/Allianzen anging oder im Real Life zu tun hatten. Meine eigenen Onlinezeiten sind dafür vermutlich auch nicht sonderlich ideal.

Auf der Suche nach einer Lösung hatte ich kurzerhand entschieden, dass es für die Corporation hilfreich sein könnte in einer Allianz zu sein. Eine Allianz, die den Kriterien Freiheiten bietet, nach denen ich für meine Corporation Mitglieder suche. Aber es ist nicht nur schwer, Mitglieder für die Corporation zu finden, es ist auch schwer mit einer sehr kleinen Corporation eine geeignete Allianz zu finden. Es war nicht so, dass es keine Angebote gab. Tatsächlich wurde ich von 3 Allianzen angesprochen, die Interesse an mir hatten. Sie konnten meinen Anforderungen aber nicht ausreichend genügen. Umgekehrt bekam ich jedoch keine Rückmeldung von Allianzen, an denen ich Interesse hatte. 


Der Zufall wollte es, dass ich vor etwa einer Woche Lust hatte mich mit alten Freunden zu unterhalten und dem Teamspeak-Server von Synergy of Steel (SYN) jointe. Ich war fast 10 Monate lang über die Corporation ATS Mitglied der Allianz, während sie noch ihre Heimat in Geminate hatte, und konnte mich dort bis zum Main-FC der Allianz hocharbeiten. Ich hatte damals eine Menge Spaß in der Allianz, bis CTA's der Koalition DRF Überhand nahmen und weder die Corporations, noch die Allianz selbst ansatzweise Luft zum Atmen bekamen. Es gab keine Möglichkeiten mehr der freien Entfaltung, Smallscale- bis Medscale-PvP spielten keine Rolle mehr. Dinge, die mir vorher so viel Spaß machten, waren auf einmal nicht mehr möglich. Für viele folgte der Burnout. Es war am Ende nur konsequent, dass ATS eine neue Heimat suchte. Wie sich erweisen sollte, interessierte sich ATS jedoch für eine ganz andere Art von Heimat als ich das tat und so trennten sich unsere Wege leider ziemlich früh.
Mich mit alten Bekannten von SYN unterhaltend, erfuhr ich, dass sie meine damals entwickelte Doktrin um eine Sacrilege herum umgesetzt hatten, was ich leider nicht mehr selbst erleben durfte, da die Doktrin auf das Assault Damage Control setzte und dieses erst mit einem Patch online kam, als ich bereits nicht mehr Teil der Allianz war. Dazu hatte sich außenpolitisch und innerpolitisch einiges getan, die Allianzführung schien mir nun doch mehr daran interessiert zu sein, die Position der Allianz wieder zu stärken und sie etwas unabhängiger, selbstständiger zu gestalten. Viele Dinge, die ich damals sehr kritisch beurteilt hatte und die für Unverständnis gesorgt hatten, wurden von der Koalition - vielleicht auch ein wenig unfreiwillig - in Angriff genommen. Wichtiger noch, es tat gut, wieder so viele bekannte Gesichter um sich zu haben. Da das Allianzlead keine Probleme damit hatte, meine Corporation Willkommen zu heißen, brauchte es nur eine Nacht und ich entschied mich, wieder ein Teil von SYN zu werden.


Damit ist ein neues Kapitel aufgeschlagen, ich bin wieder im Nullsec Zuhause, habe wieder eine Umgebung, in der ich Flotten leiten kann (wenn auch erstmal nicht als offizieller FC der Allianz) und in der ich mich wohlfühle. Ich hoffe, dass das auch alles Argumente für andere Spieler sind, mir es gleichzutun und UPIPA zu joinen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten